Heiko Jester - Garten- und Landschaftsbau
Ihre Zufriedenheit ist unser Erfolg

Aktuelle Informationen

_____________________________________________________________________________________________________________


Energiekostenzuschlag

Wie Sie aus den Medien und sicherlich leider auch persönlich an Tankstelle und in Geschäften des täglichen Bedarfs erfahren haben, gehen die Preise sprichwörtlich „durch die Decke“. Die weitere Preisentwicklung ist unklar.

Zu aller Nachteil trifft diese Situation auch unser Unternehmen. Vor allem der Energiepreisschock führt zu Existenz gefährdenden Mehrbelastung. Somit sehen wir uns gezwungen, auf Arbeiten mit Leistungsdatum ab 01.05.2022 einen Energiekostenzuschlag zu erheben, um signifikante Verluste zu vereiden. Bereits getroffene Einsparmaßahmen reichen leider nun nicht mehr zur Kompensation der Preissteigerungen aus.
Damit Sie als Endkunde unsere Kalkulationen besser verstehen können wollen wir Ihnen in Kürze die Berechnung dieses Energiekostenzuschlags transparent erläutern:


Berechnet wird unsere „Maschinen – und Lieferpauschale“ zu je einem Drittel für die in unserem Handwerk relevanten Variablen:
- Kraftstoffkosten und regemäßiger Verschleiß für unsere firmeneigenen Fahrzeuge sowie Maschinen
- An uns weitergegebene Speditions- und Lieferkosten unserer Händler
- An uns weitergegebene Herstellungs- und Verarbeitungskosten von Baustoffen (z.B. Beton) und einiger Produktgruppen, bei deren Produktion ein hoher Energieaufwand benötigt wird (z.B. Feinsteinzeugplatten) oder eventuelle Sonderanfertigungen (z.B. Eingangspodeste)


Auf der Basis des veröffentlichten Dieselindexes sowie prozentualer Indexpreise unserer Händler und Herstellerwerke mit oben erläuterter Gewichtung ergibt sich die Höhe des Zuschlags. Dieser beträgt derzeit 20,33% auf unsere „Maschinen- und Lieferpauschale“.

Dieser Zuschlag wird bei Angeboten, Aufträgen und Rechnungen gesondert ausgewiesen und entsprechend der Energie-Preisentwicklung regelmäßig in Abstimmung mit unseren Lieferanten und Werken angepasst.
Sobald sich die Kraftstoff- und Gaspreise wieder normalisieren, werden wir unverzüglich zu den ursprünglichen Preisen zurückkehren bzw. der gesondert ausgewiesene Zuschlag wird reduziert oder entfällt hoffentlich alsbald gänzlich.


E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram